One
Sprache

de_active.jpg it.jpg

 
Two
Sie sind hier: Startseite Bachelor Studienverlauf

Studienverlauf

ponte-vecchio_valerie-van-hoevell.jpg
  • Studiendauer 6 Semester
  • Studienbeginn jeweils zum Wintersemester
  • Zweites und/oder drittes Studienjahr in Florenz
  • Integriertes (Auslands-)Praktikum
  • Doppelzeugnis

Der Bachelor-Studiengang Deutsch-Italienische Studien ist auf eine Studiendauer von 6 Semestern ausgelegt und kann nur im Wintersemester begonnen werden.

Vorgesehen - und für den Erwerb des Doppeldiploms unabdingbar - ist ein zweisemestriger Studienaufenthalt an der Universität Florenz, der üblicherweise im dritten Studienjahr erfolgt. In diesem Fall belegen die Studierenden diejenigen Module, die nach den florentiner Bedingungen zum Abschluss des Studiums noch fehlen (48 LP), an der Universität Florenz und schreiben auch ihre Bachelor-Abschlussarbeit in Italien. Anschließend wird ein von beiden Universitäten gemeinsam ausgestelltes Doppelabschlusszeugnis verliehen.

Erfolgt der Florenzaufenthalt schon im zweiten Studienjahr, wird das Studium üblicherweise im dritten Studienjahr an der Universität Bonn beendet und ebenfalls mit einem Doppelabschlusszeugnis beurkundet. Wer schon im zweiten Studienjahr in Florenz studiert, kann sein Studium natürlich im dritten Studienjahr auch dort beenden.

Die Förderungshöchstdauer durch BAföG beträgt entsprechend der Regelstudienzeit 6 Semester.

 

Zentrale Leitlinie für den Studienverlauf ist die Prüfungsordnung. Sie enthält sämtliche Informationen zu den einzelnen Modulen, ihrem jeweiligen Aufbau und Umfang sowie den zu erbringenden Prüfungsleistungen.

Details zum Studienverlauf und zu den wählbaren Modulen des Bachelor Deutsch-Italienische Studien finden sich im elektronischen Vorlesungsverzeichnis der Universität Bonn (unter "Internationale Studiengänge", "Deutsch-Italienische Studien") und in einer PDF-Darstellung als Studienverlaufsplan.

Eine Gegenüberstellung des Bonner und Florentiner Studienplans findet sich in der Modulkonkordanz.

Informationen für Studierende mit Einschreibung ab dem Wintersemester 2018/2019:

Informationen für Studierende mit Einschreibung bis einschließlich zum Sommersemester 2018:

Zum Florenzaufenthalt

Als Vorbereitung auf den Aufenthalt an der Partneruniversität erstellen die Studierenden jeweils einen umfangreichen Erfahrungsbericht, die Esperienze, für die nachfolgenden Jahrgänge.

Der Florenzaufenthalt wird mit einem DAAD- bzw. einem Erasmus-Stipendium gefördert. Die Namen der Studierenden des 2. Jahrgangs, die zum Wintersemester nach Florenz gehen, werden automatisch dem Erasmus-Koordinator Andreas Haarmann ([Email protection active, please enable JavaScript.]) übermittelt.

Jedes Jahr findet im April eine Veranstaltung für die Studierenden im 4. Semester statt, in der sie Informationen zum Aufenthalt in Florenz, zur Einschreibung und zum Studium erhalten. Der Termin wird über Email mitgeteilt.

 

Artikelaktionen