One
Sprache

de_active.jpg it.jpg

 
Two
Sie sind hier: Startseite

Benvenuti! Herzlich Willkommen!

unifi-bonn-florenz.gifbonn-florenz.gif

Die Universität Bonn bietet gemeinsam mit der Partneruniversität Florenz den internationalen Studiengang Deutsch-Italienische Studien an, der sowohl auf Bachelor- als auch auf Masterniveau studiert werden kann. Belegt werden schwerpunktmäßig und zu gleichen Anteilen die beiden Fächer Italianistik und Germanistik, die jeweils sprach-, literatur-, kultur- und medienwissenschaftliche Inhalte umfassen. In zwei Wahlpflichtbereichen können mit der neuen Prüfungsordnung ab dem Wintersemester 2018/19 im Rahmen des Bachelorstudiums zudem insgesamt max. 36 Leistungspunkte, im Rahmen des Masterstudiengangs im Wahlpflichtbereich III insgesamt max. 20 Leistungspunkte in den Fächern Politik und Gesellschaft und/oder Kunstgeschichte erworben werden.

Die Studiengänge richten sich an deutsche und italienische Studierende sowie an andere internationale Studierende, die Deutsch und Italienisch in ausreichender Weise beherrschen. Dabei verbringen die Studierenden einen Teil ihres Studiums an der italienischen Partneruniversität.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über die Studieninhalte, das Bewerbungsverfahren und die Partneruniversität Florenz informieren. Bei weitergehenden Fragen können Sie sich gerne an unsere Studienberatung wenden.

Aktuelles

Forum Beruf Romanistik & Deutsch-Italienische Studien

Wann? Donnerstag, 14.11.2019, 18 c.t. Uhr
Wo? Im Fritz Café, Hauptgebäude Universität Bonn
Was? Das Alumni-Netzwerk und das Bonner Italien-Zentrum in Kooperation mit dem Career Center laden herzlich ein zum diesjährigen Forum Beruf Romanistik & Deutsch-Italienische Studien: Studierende fragen - Alumni antworten.

Weiterlesen

Referentinnen:

  • Ann-Kathrin Döbler (M.A.), Maßnahmenkoordination bei Cert-IT GmbH (Qualitätsmanagement berufliche Weiterbildung), Bonn. -Aline Fischer (M.A.) , Referentin Hochschulkompass / Projekt nexus, Hochschulrektorenkonferenz, Bonn.
  • Wiebke Schulte (M.A.), Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Akademienvorhaben "Goethe-Wörterbuch", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Leipzig.
  • Dr. Caroline Surmann, Leiterin Digitalisierung und Internationalisierung in der Bildung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR). Moderation: Bonner Italien-Zentrum.
    Mehr Informationen unter www.alumni.uni-bonn.de.
 
ITalienische Filmreihe

Italienische Filmreihe des Romanischen Seminars im Wintersemester 2019/2020

Inquadrature. Sguardi cinematografici su luoghi, temi e figure dell’arte e della cultura italiana.
In ricchezza e in povertà. La rappresentazione cinematografica delle condizioni socioeconomiche degli italiani dal 1945 a oggi

Mittwochs, 18 Uhr c.t. im Übungsraum der Abteilung für Romanische Philologie (R. 0013)

Die Filme werden im italienischen Original gezeigt, mit italienischen Untertiteln sofern verfügbar.
Mit Einführungen von Bernardina Rago, Dr. Eugenio Riversi, Johannes von Vacano.

Programm

16.10.
Introduzione
23.10.
Ladri di biciclette (1946) di Vittorio De Sica
30.10.
Pane, amore e gelosia (1954) di Luigi Comencini
6.11.
Accattone (1961) di Pier Paolo Pasolini
13.11.
Il boom (1963) di Vittorio De Sica
20.11.
Lo scopone scientifico (1972) di Luigi Comencini
27.11.
La proprietà non è più un furto (1973) di Elio Petri
4.12.
DIES ACADEMICUS
11.12.
Via Montenapoleone (1986) di Carlo Vanzina
18.12.
L’amico di famiglia (2006) di Paolo Sorrentino
25.12.
WEIHNACHTSFERIEN
01.01.
WEIHNACHTSFERIEN
08.01.
Il capitale umano (2014) di Paolo Virzì
15.01.
Smetto quando voglio (2014) di Sydney Sibilia
22.01.
Tempo instabile con probabili schiarite (2015) di Marco Pontecorvo
 
KVV Italien WS1920

Vorlesungsverzeichnis zum Wintersemester 2019/20

Italien an der Universität Bonn

Sämtliche Veranstaltungen mit Italienbezug an der Universität Bonn im Sommersemester 2019 sowie das italienische Kulturprogramm der Region können Sie unserem kommentierten Vorlesungsverzeichnis entnehmen:

Download (PDF)

 

Esperienze 2018/2019

Esperienze 2018/2019

Jedes Jahr erstellen die Studierenden der Deutsch-Italienischen Studien eine kleine Zeitschrift, in der sie über ihre Erfahrungen während des Auslandsaufenthaltes in Florenz bzw. Bonn berichten. Hier nun der neueste Bericht aus Florenz als PDF:

Esperienze 2018/2019

 
Europa macht Schule - Logo

Europa macht Schule Bonn

Liebe Studierende,

wir möchten Euch mit diesem Post auf ein Projekt aufmerksam machen. Es handelt sich dabei um „Europa macht Schule“, eine studentische Initiative, die durch den DAAD koordiniert wird. Bei dem Projekt könnt ihr an eine deutsche Schule in Bonn gehen und dort zusammen mit den Schülern ein Projekt über euer Heimatland durchführen im Umfang von 3-5 Stunden. Bei Teilnahme an diesem Projekt erhaltet ihr am Ende u.a. ein Zertifikat vom DAAD.

Weiterlesen

Falls Ihr Interesse an dem Projekt habt, könnt ihr uns eine Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.] schreiben, da wir demnächst gedenken noch eine ausführliche Informationsveranstaltung zu organisieren, über die wir euch dann informieren würden.
Wenn Ihr Euch bereits sicher seid, dass Ihr an dem Projekt teilnehmen wollt, könnt Ihr Euch unter diesem Link VERBINDLICH anmelden:
https://www.europamachtschule.de/…/europaeische-…/anmeldung/
Außerdem findet ihr weitere Informationen zum Programm hier:
https://www.europamachtschule.de/…/europae…/programm-ablauf/

Wir freuen uns auf Euch!

Polixeni Georgiadou
Cara-Linn Reusch

 

Der Rassegna Stampa Newsletter Newsletter

Monatlich veröffentlicht das Bonner Italienzentrum einen Newsletter mit einer Übersicht kürzlich erschienener, deutschsprachiger Zeitungsartikel zu ausgewählten Themen des italienischen Lebens sowie einer Zusammenstellung italienischsprachiger Artikel zu aktuellen Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Zum ersten Mal erscheint der Newsletter nun auf Italienisch.

Download Rassegna Stampa (PDF)

Wenn Sie an den Newslettern des Italienzentrums interessiert sind, besuchen Sie die Webseite oder melden Sie sich  hier zum Empfang der Newsletter an.

 
Artikelaktionen